Johannes Kepler Universität 2008-2010: Bibliothek

 

Wissen braucht Raum – unter diesem Motto haben wir den Ausbau unserer Johannes Kepler Universität (JKU) in den letzten Jahren stark vorangetrieben. Damit wurden zentrale Akzente zur Erweiterung der Lehrangebote und Forschungsschwerpunkte gesetzt und die Rahmenbedingungen für erfolgreiche Forschung entscheidend verbessert.

 

Die Erweiterung des Juridicums ist ein Meilenstein im Rahmen dieser Ausbauvorhaben und ein ganz wichtiger Schritt für die weitere Positionierung unserer Universität.

 

Mit dem Ausbau des Juridicums entsteht die modernste Rechtsbibliothek Österreichs, sie wird DIE Infoquelle für Juristen. Nicht nur Studierende, sondern auch alle juristischen Berufsgruppenangehörige bekommen Zugang zu einer Bibliothek mit bester Ausstattung, die erste Anlaufstelle für relevante Literatur sein wird. Auch für Forscher der JKU ist eine eigene Rechtsbibliothek besonders wichtig.

 

Durch den Ausbau werden die meisten Institute der Rechtswissenschaften in einem Gebäude untergebracht sein und zusätzlich Räumlichkeiten für neue Lehr- und Forschungsschwerpunkte zur Verfügung gestellt. Die Rechtswissenschaftliche Fakultät wird damit erweitert und auch in diesem Bereich international konkurrenzfähig gemacht.

 

 

Quelle:

o.Univ.Prof.DI Dr. Richard Hagelauer, Rektor der Johannes Kepler Universität

 
 

Foto: © Monika Löff